Die Ausbildung zählt zu den satzungsmäßigen Aufgaben des Boxer Klub (BK)
und damit auch unserer Gruppe.

Der BK hat hierzu einheitliche und verbindliche Grundsätze für das Ausbildungswesen geschaffen, um das Wesen des Boxers zu fördern, damit er den Anforderungen
des Standards und der Prüfungsordnungdes VDH gerecht wird.


Das Ziel der Ausbildung ist der freudig arbeitende und gehorsame Boxer mit einem guten Sozialverhalten gegenüber Mensch und Tier, der sich als Arbeits- und Familienhund gut in unsere Umwelt einfügen lässt. Hier gibt es Informationen dazu:
Fährtenarbeit                   Unterordnung                   Schutzdienst

Zu folgenden Zeiten sind wir auf dem Klubgelände erreichbar:
Mittwoch: ab 17.00 Uhr    Samstag: ab 15.00 Uhr (14.00 Uhr im Winter)   Sonntag: nach Absprache

 
Niedersächsisches Hundegesetz

 Wir bieten allen Hundehaltern die Möglichkeit,
die im Gesetz geforderte Sachkundeprüfung bei uns  abzulegen.

Weitere Infos dazu gibt es hier


Darüber hinaus bieten wir regelmäßig Ausbildungskurse für
jedermann an, also auch für  "Nicht-Boxer".
Siehe unter Kurse
Top