Top
Unser Ausbildungsteam
Wir bilden uns laufend weiter. Infos dazu gibt es HIER

    Karl Heinz Meuser

    -     Bestätigter Ausbildungswart (Ausbildungsleiter)

    -     Geprüfter Ausbilder mit Sachkundenachweis für Ausbilder

    -     Ausbilder und Prüfer VDH - Hundeführerschein

    -     Leistungsrichter im Boxerklub von 1991 bis 2017    

    -     Ehrenleistungsrichter im Boxer Klub (VDH) seit 2018 

    -     jahrelange Tätigkeit im Ausschuß für Ausbildung und Leistung (2004 - 2017)

    -     Vom Land Niedersachsen amtlich anerkannte Person zur Abnahme von                    Sachkundeprüfungen nach §3 Abs. 3 NHundG

 

     Marc Schubert

    -     Geprüfter Ausbilder mit Sachkundenachweis für Ausbilder

    -     Übungsleiter Fährte, Unterordnung

    -     Übungsleiter Sozialverhalten, Seminare

    -     Helfer im Schutzdienst

    -     Geprüfter Fährtenleger mit Fährtenlegerpass des BK  

 

Michael Peters

Geprüfter Ausbilder  (Sachkundenachweis für Ausbilder)

   Helfer im Schutzdienst

Geprüfter Fährtenleger mit Fährtenlegerpass des BK

    Kerstin Klappstein

Geprüfte Ausbilderin  (Sachkundenachweis für Ausbilder)
  

Corinna Schubert

Geprüfte Ausbilderin (Sachkundenachweis für Ausbilder)

 

Heidi Böttcher

Geprüfte Ausbilderin  (Sachkundenachweis für Ausbilder)


Die Ausbilder der Gruppe Nordholz sind in vielen Lehrgängen durch den Boxerklub und den VDH *) geschult und besuchen regelmäßig Weiterbildungslehrgänge. Anders als in vielen "Hundeschulen" üblich, haben unsere Ausbilder seit vielen Jahren
schon immer eine entsprechende Ausbildung durchlaufen müssen und Prüfungen zum Nachweis ihrer Qualifikation ablegen müssen. 
Darüber hinaus verfügt das Ausbildungsteam über langjährige praktische Erfahrung in der Hundeausbildung.

Alle Ausbilder werden laufend in Lehrgängen und Seminaren aus- und weitergebildet.

Das Team besteht aus mehreren entsprechend ausgebildeten und geprüften Ausbilderinnen und Ausbildern.
Der Ausbildungsleiter hat auch die Lehr- und Prüfberechtigung für den VDH - Hundeführerschein.

Er besitzt zudem die behördliche Zulassung zur Abnahme des Sachkundenachweises für Hundeführer gemäß dem aktuellen Niedersächsischen Hundegesetz.
Der Schutzdiensthelfer hat die maßgebliche Ausbildung durchlaufen.

Die Ausbilder arbeiten ehrenamtlich und nach den vom VDH und BK anerkannten Methoden und Zielvorgaben.

Wir bilden uns laufend weiter!  Infos hier.

*)  = Verband für das Deutsche Hundewesen